Zum Inhalt springen
Wie du mit dem richtigen Interior Geld verdienst

| finance

Investment Design – Wie du mit dem richten Interior Geld verdienst

Eine Investition in Design lohnt sich. Ferienimmobilien sind schon seit einiger Zeit ein beliebtes Investment. Träumst auch du von einer Immobilie an deinem Lieblingsferienort?

Wie sich das Investment Ferienimmobilie auf alle Fälle auszahlt und wie du mit Design Geld verdienst, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Geld zurückverdienen

Das schöne an einem Investment in Ferienimmobilien ist nicht nur die tolle Lage und die schönen Gegenden, sondern, dass du damit Geld verdienst.

Daher solltest du bei jeder Entscheidung, die du über das Interior triffst, beachten, dass es sich um ein Investment handelt. Spare daher nicht an der falschen Stelle. Im Idealfall soll das Interior dabei helfen, aufzufallen, mehr Buchungen zu erzielen und den Gästen ein angenehmes Erlebnis zu schaffen, das sie dazu anregt, wieder zu buchen.

Interior Design kleines Ferienapartment in Düren

Schaffe einen Wiedererkennungswert mit deiner Ferienimmobilie. Auf diese Eigenschaft haben wir besonders im Projekt „Ferienapartment Düren“ wertgelegt.

Wie du einen Blickfang in deinem Ferienapartment generierst, der zur Buchung motiviert, kannst du in unserem Blogartikel “Fokuspunkt in deiner Ferienimmobilie” nachlesen. 

Realistische Kalkulation deines budgets

Um unliebsame Überraschungen bei deinen Ausgaben zu vermeiden, empfehlen wir vor Projektbeginn einen Budgetplan aufzustellen. Dabei sind bei der Einrichtung und Ausstattung deines Ferienapartments folgende 4 Bereiche von wesentlicher Bedeutung:

  • Möbel & Interior
  • Handwerker
  • Baumaterialien
  • Ausstattung
Aufteilung deines Interior Budgets

Jeder dieser Bereiche sollte zu Beginn durchdacht und skizziert werden, um ein grobes Budget aufstellen zu können. Viele machen anfangs den Fehler und ignorieren die Kosten, die beispielsweise noch durch die Ausstattung wie Geschirr, Matratzen und Haushaltsgeräte entstehen.

Details im modernen farbenfrohen Scandi Stil für Ferienimmobilie

Eine ansprechende Ausstattung ist wichtig. Sie sollte niemals im Budgetplan ignoriert werden. Hier geht es zu unserer Ausstattungsliste fürs Esszimmer.

Nach spätestens 3 Jahren zurückverdient

Ab wann du mit deiner Investition in Design Geld verdienst, kannst du ganz einfach berechnen.

Folgende Dinge solltest du dabei beachten:

  1. Überlege dir welchen Preis pro Nacht du mit deiner Ferienunterkunft erzielen möchtest. Ausschlaggebend dabei sind viele Faktoren wie die Qualität des Interiors, die Lage, sowie die Anzahl der Schlafplätze.
  2. Außerdem solltest du einen Preis für die Hauptsaison und einen Preis für die Nebensaison festlegen.
  3. Versuche anschließend zu kalkulieren, an wie vielen Tagen im Jahr deine Immobilie gebucht wird. Berücksichtige dabei, ob sich deine Ferienimmobilie an einem Ort befindet, der das ganze Jahr über besucht wird oder ob es nur eine Saison (Winter/Sommer) gibt, in der die Gäste an deinen Ferienort reisen.
Berechnung des ROI

Mit diesen Informationen könnt ihr euren erwarteten Umsatz pro Jahr kalkulieren und durch die Kosten der Investition teilen. Schon habt ihr euren ROI und wisst, ab wann sich eure Investition in Design ganz von allein abbezahlt hat. 🙂

(Anmerkung: Die Informationen in der Infografik basieren auf unseren durchschnittlichen Erfahrungswerten).

Du möchtest mit deiner Ferienimmobilie Geld verdienen und Gäste, die gerne wiederkommen. Kontaktiere uns für ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennst du schon deinen persönlichen interior-STil?

Mach unser Quiz, um herauszufinden, welcher Stil zu dir & deiner Immobilie passt.