Wohnzimmer mit schöner Schlafcouch Ferienapartment Einrichtung Düren

I d.yond mini & full - spiel mit farben

Ferienapartment Düren

Ein Feuerwerk an Farben & Formen – für ein kleines Ferienapartment in Düren kam ein spannender Mix an fröhlichen, frischen Farben, geometrischen Formen & Materialien zum Einsatz.

Düren – eine schöne Stadt an der Eifel gelegen zwischen Aachen & Köln – wird manchmal auch Stadt des Papiers genannt Denn Papier prägt Düren schon seit mehreren Jahrhunderten, ist wesentlicher Wirtschaftsfaktor und Teil der Stadtgeschichte. Das schien ein guter Anhaltspunkt, um auch im Interior Design des Apartments mit diesem Thema  zu spielen. 

So kam Papier in Form von Scribble-Tapeten, den geometrischen Formen, die an Origami – die alte Kunst des Papierfaltens erinnern und sogar Lampen und Möbeln zum Einsatz. Highlight ist sicher ein bequemes Bett aus Karton – natürlich mit ebenso gemütlicher Matratze, das locker zwei Personen standhält.
Faszinierend, was mit Papier alles möglich ist…. und genau das, können nun auch Feriengäste in vielen liebevollen Details entdecken. 

Im Wohn-/ Esszimmer wurde ein dunkelblaues Schlafsofa mit einer modernen Wandmalerei kombiniert. Eine helle Bogenleuchte und natürliche Elemente wie Rattan & Baumwolle sorgen für Leichtigkeit und Balance.  

Die Schlafnische ist in sonnigem Gelb gehalten (Wand und Decke wurden hier farbig gestrichen), eine große Kugellampe aus Reispapier sorgt für sanftes Licht und greift die kreisrunden Formen an den Wänden auf. 

Vorher/Nachher: leere Räume bekommen ihre eigene Persönlichkeit

Ein Bartisch spart Platz, vor allem in einem kleinen Raum, der mehrere Funktionen erfüllen soll (Wohnen, Schlafen, Essen) wurden bewusst Zonen geschaffen, ohne einzuengen. 

Um Zonen innerhalb eines Raums zu schaffen, kannst du z.B. Teppiche verwenden, oder mit unterschiedlichen Farben experimentieren. Verbindende Elemente (wie hier die geometrischen Kreise an der Wand und ähnliche Formen) sind wichtig für die Harmonie.

d.yond tipp

„Paper PleasurE“, Pastell & Plissee


In der Küche wurde eine Ecke als kleine Frühstücksecke gestaltet.
Eine gefaltete Plissee-Lampe, die an eine Blume erinnert, eine gelbe Vase und hellblaue Wandakzente sorgen für eine Extraportion gute Laune beim Start in den Morgen. 
Papier als Leitthema wurde in der Küche vor allem durch die Accessoires, die an gefaltete Papier-Kunstwerke erinnern umgesetzt. 
Im Eingangsbereich schaffen eine Tapete mit Scribble-Muster, ein runder Spiegel, Wandgarderobe und ein Bild als freundlicher Reminder ein einladendes Ambiente. 

Vom Moodboard und der Konzept-Idee über die Design-Entwicklung & Bestellung der Produkte erfolgte unsere gesamte Arbeit von der Ferne (remote).
Das Projekt wurde vollständig vor Ort vom Vermieter auf Basis unserer Guidelines mit den von uns zusammengestellten & bestellten Produkten umgesetzt (inkl. der tollen geometrischen Wandmalereien) – wir finden, er hätte es nicht besser machen können und sind glücklich mit dem Ergebnis – chapeau 🙂 

Deine Immobilie ist wie ein unbeschriebenes Blatt, vor allem eines: leer. Du wünschst dir ein stimmiges Gesamtkonzept und ein besonderes Design, das zu deinem Budget und deinen Vorstellungen passt? 
Lass dir von uns helfen. Melde dich bei uns und vereinbare dein kostenloses Erstgespräch.

BUCHUNG & KONTAKT:

in Kürze findest du hier einen Link zur Buchungsseite

Foto Credits © Christian Meyer

blank paper
has always inspired me.

- daniel handler